Aktuelle Meldungen

06.01.2019 Sonntag

Die DLRG startet mit eisigem Schwung ins neue Jahr


Neuer Rekord beim traditionellen Neujahrsschwimmen
Über 90 kälteresistente Menschen aus Grötzingen und Umgebung wagten sich bei der eisigen Neujahrsbegrüßung der DLRG OG Durlach in den 8 Grad kalten Grötzinger Baggersee. Gewohnt professionell organisiert und abgesichert wurde die Veranstaltung durch 16 Mitglieder des Wasserrettungsdienstes der Ortsgruppe unter der Leitung von Jens Pickenhahn und Pascal Hetzel. Durch die große Anzahl Teilnehmer werden diese inzwischen registriert und mit einer nummerierten Bademütze versehen, um sicherzustellen, dass alle Schwimmer das Wasser gesund, munter und aufgefrischt wieder verlassen. Bei Glühwein und Kinderpunsch konnten sich die Tapferen wieder aufwärmen und mit den ca. 150 begeisterten Zuschauern Neujahrsbrezel und andere Leckereien genießen. So kann das neue Jahr... mehr


25.11.2018 Sonntag

Zwei Silbermedaillen für die DLRG Durlach in Down Under


Margarete Beideck bei den Weltmeisterschaften in Australien
Dekoriert mit zwei Silbermedaillen kehrte Margarete Beideck von der DLRG OG Durlach von ihrem zweiten Abenteuer in Australien zurück. Bereits 2012 war sie mit der befreundeten Ortsgruppe Bietigheim-Bissingen nach Down Under gereist, um bei den Weltmeisterschaften im Rettungsschwimmen, den sogenannten RESCUE, an den Start zu gehen. Im Gegensatz zu damals wird es für Margarete Beideck nun immer schwieriger das Treppchen zu erreichen, da international die höchste Altersklasse der Masters bei der AK 70 endet – sie aber bereits stolze 77 Lenze zählt. Das macht zum einen ihre Leistungen umso beeindruckender, zum anderen wird ein Titel durch die nachrückenden „jungen Siebziger“ leider kaum mehr möglich. Dennoch beeindruckte sie bei  100 Meter Hindernisschwimmen ebenso wie bei ihrer... mehr


07.11.2018 Mittwoch

Ortsgruppenfreizeit auf der Brandmatt 2018


Die DLRG Durlach unterwegs
Wie jedes Jahr ging es für die DLRG Durlach mit den Stützpunkten Grötzingen und Söllingen vom 26. bis 30. Oktober wieder in den schönen Schwarzwald! Im BK-Landheim Brandmatt bei Sasbachwalden nisteten sich aktive Ausbilder, Helfer und Wettkampfschwimmerinnen und -schwimmer ein. Große und kleine Mitglieder der DLRG Familie besetzten für ein langes Wochenende das Haus mit Selbstversorgungsküche und dank der Hilfe vieler Hände wurde für die volle Besatzung gekocht, gegrillt und gebacken. Auch an Spiel und Spaß mangelte es nicht! Wie jedes Jahr stand die Freizeit unter einem kreativen Motto: Unterwasserwelten. Von sportlichen Quizspielen über gegurgelte Baderegellieder, bis hin zur amüsant nachgeahmten Robbe des Technischen Leiters der Ausbildung, hatte die ganze Gruppe viel zu lachen.... mehr


04.11.2018 Sonntag

Das Jugendeinsatzteam der DLRG Durlach feiert seinen 10. Geburtstag


Die Geburtstagstorte

Die Geburtstagstorte

Große Party bei den Jetties
Lang ist es her. Vor 10 Jahren, am 17.10. 2008, hat die DLRG OG Durlach mit ihren Stützpunkten Grötzingen und Söllingen ihr JET (Jugend-Einsatz-Team) gegründet. Damit gab es ein weiteres Angebot für Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren, die sich ehrenamtlich bei der Ortsgruppe Durlach engagieren möchten. Das Jugend-Einsatz-Team schlägt die wichtige Brücke zwischen jungen im Schwimmbad ausgebildeten Rettungsschwimmern und natürlich Rettungsschwimmerinnen und dem Einsatz im ganzjährigen Wasserrettungsdienst, der nach erfolgreicher Qualifikation mit 18 Jahren möglich ist. Die Jetties werden von erfahrenen Wasserrettern in allen relevanten Bereichen des Wasserrettungsdienstes ausgebildet: Sei es der Umgang mit Mensch und Material, das Funken oder das Sanitätswesen: Die JET-Ausbilder... mehr


03.11.2018 Samstag

Fünfter Platz bei den Deutschen Meisterschaften im Rettungsschwimmen


Das Dream-Team

Das Dream-Team

Die DLRG Durlach rockt Leipzig
Mitte Oktober fanden die diesjährigen Deutschen Meisterschaften der DLRG-Jugend im Rettungsschwimmen statt. Der Austragungsort war in diesem Jahr das sächsische Leipzig. Am Samstagvormittag war noch Gelegenheit die wunderschöne Stadt zu erkunden, bevor am  Nachmittag die Mannschaftswettbewerbe stattfanden. Für deren Teilnahme hatte sich die Mannschaft der AK 17/18 weiblich der DLRG OG Durlach mit ihren Stützpunkten Grötzingen und Söllingen bei den Landesmeisterschaften qualifiziert. Während  des spannenden Wettkampfs mussten 75 cm tief ins Wasser hängende Hindernisse untertaucht, 45 kg schwere Puppen geschleppt, mit Flossen geschwommen, ein Gurtretter gezogen und viele Bahnen im Freistil gesprintet werden. Die Disziplinen im Rettungssport sind abwechslungsreich und technisch... mehr


11.10.2018 Donnerstag

Die BaWues im Badischen Malerdorf


Die Durlacher

Die Durlacher

Die Durlacher Pams und Bierwatch als Gastgeber der Masters
Die 23. Baden-Württembergischen Seniorenmeisterschaften im Rettungsschwimmen waren für die DLRG Ortsgruppe Durlach etwas ganz Besonderes! Denn der Stützpunkt Grötzingen richtete zum dritten Mal nach 2000 und 2014 diese Veranstaltung aus. Nach monatelanger Vorbereitung begann am frühen Samstagmorgen die heiße Phase mit der Anreise der Teilnehmer aus 39 Ortsgruppen aus ganz Baden-Württemberg. Durch die großartige Unterstützung von Ortsvorsteherin Karen Eßrich, die auch die Schirmherrschaft übernommen hatte, war es möglich, dass nicht nur das Orgabüro und verschiedene Besprechungen in einem Container der Augustenburg-Gemeinschaftsschule untergebracht werden konnten, sondern dort sogar ein Teil der Teilnehmer übernachten konnte. Am Vormittag fanden die Einzelmeisterschaften statt.... mehr


28.09.2018 Freitag

DLRG Durlach auf Wettkampf in Berlin


Vor dem Brandenburger Tor

Vor dem Brandenburger Tor

Die Jugend in der Hauptstadt
Am Wochenende vom 21. September bis 23. September 2018 fuhren drei Mannschaften der DLRG Durlach zu einem Vergleichswettkampf nach Berlin. An dem Wettkampf nahmen neben Mannschaften aus ganz Deutschland auch Mannschaften aus den Niederlanden teil. Nach der Ankunft am Freitagabend wurde erst einmal die Stadt besichtigt. Am Samstag fand dann der Wettkampf im Spreewaldbad statt. Nach einem erfolgreichen Wettkampf wurde der Tag mit dem Wannseefest und einem Feuerwerk gekrönt. Am Sonntag ging es dann wieder nach Hause.   mehr


22.07.2018 Sonntag

1000 Euro für SchwimmFixPlus


Großes Schwimmfest am Samstag, 28. Juli, im Turmbergbad in Durlach
„Alle Karlsruher Kids lernen schwimmen“ - Unter diesem Motto stand das 11. Grötzinger 24-Stunden-Schwimmen der DLRG Durlach-Grötzingen im Hallenbad Grötzingen. Die fleißigen Wasserratten der Augustenburg-Gemeinschaftsschule, verschiedener Vereine, DLRG-Ortsgruppen und 80 Einzelteilnehmer erschwammen gemeinsam hervorragende 996 Kilometer. Die geschäftsführende Gesellschafterin der  Oettinger-Bau Gruppe aus Malsch, Frau Catrin Oettinger, rundete die Spendensumme auf 1000 Euro auf und übergab den Scheck im Beisein von Birte Deufel (Leiterin Stützpunkt Grötzingen der DLRG Durlach) und Michael Deufel (Leiter des DLRG Bezirks Karlsruhe und 1. Vorsitzender der OG Durlach) an den Initiator des Projekts SchwimmFixPlus, den Vorsitzenden des Rotary-Clubs Karlsruhe-Fächerstadt, Herrn Hans-Georg... mehr


09.07.2018 Montag

15 Kilometer Dauerschwimmen mit 11 Jahren


Lia Tobias begeistert mit beeindruckendem Durchhaltevermögen
Ein großer Erfolg war in diesem Jahr wieder das 24-Stunden-Schwimmen der DLRG OG Durlach Stützpunkt Grötzingen, das in diesem Jahr bereits zum 11. Mal im schönen Grötzinger Hallenbad durchgeführt wurde. Da passt es gut, dass eine Elfjährige alle Teilnehmer beeindruckte. Lia Tobias zog wie ein Fisch stundenlange ihre Bahnen und brachte so 15 000 Meter zusammen. Als sie zu später bzw. früher Stunde nach Hause ging, glichen ihre Handflächen denen eines Äffchens. Zur Siegerehrung um 8.30 Uhr waren sie glücklicherweise wieder normal… Aber auch die anderen 80 Einzelteilnehmer zeigten tolle Leistungen. Die Einzelwertung der Damen gewann Christina Kunzendorf mit hervorragenden 33 Kilometern vor ihrer Schwester Christina (29,1km), und Janina Werlein (27,05km). Die Herren feierten einen... mehr


12.05.2018 Samstag

Die Deutschen Sen im Münsterland


Harsewinkel rief die Altmeister der DLRG zum Wettkampf
  Wie in jedem Frühjahr trafen sich die DLRG Senioren zum Vergleichswettkampf. Leider konnte sich in diesem Jahr bei den Herren nur ein Einzelschwimmer der Ortsgruppe Durlach mit ihren Stützpunkten Grötzingen und Söllingen für die Meisterschaften qualifizieren, da das kleine Schwimmbad nur verhältnismäßigen Teilnehmern den Start erlaubte. Bei den Damen sah es etwas besser aus. Neben einer Einzelschwimmerin starteten auch zwei Mannschaften bei diesem höchsten nationalen Sportereignis der Masters. Zumindest die Einzelschwimmer erledigten ihre Aufgabe bravourös: Herbert Hölzer schwamm einen tollen Wettkampf und erreichte einen hervorragenden 6. Platz. Die mehrfache Weltmeisterin Margarte Beideck musste sich in diesem Jahr nur ihrer Dauerrivalin und Freundin Dagmar Schleupen aus... mehr