Aktuelle Meldungen

11.10.2018 Donnerstag

Die BaWues im Badischen Malerdorf


Die Durlacher

Die Durlacher

Die Durlacher Pams und Bierwatch als Gastgeber der Masters
Die 23. Baden-Württembergischen Seniorenmeisterschaften im Rettungsschwimmen waren für die DLRG Ortsgruppe Durlach etwas ganz Besonderes! Denn der Stützpunkt Grötzingen richtete zum dritten Mal nach 2000 und 2014 diese Veranstaltung aus. Nach monatelanger Vorbereitung begann am frühen Samstagmorgen die heiße Phase mit der Anreise der Teilnehmer aus 39 Ortsgruppen aus ganz Baden-Württemberg. Durch die großartige Unterstützung von Ortsvorsteherin Karen Eßrich, die auch die Schirmherrschaft übernommen hatte, war es möglich, dass nicht nur das Orgabüro und verschiedene Besprechungen in einem Container der Augustenburg-Gemeinschaftsschule untergebracht werden konnten, sondern dort sogar ein Teil der Teilnehmer übernachten konnte. Am Vormittag fanden die Einzelmeisterschaften statt.... mehr


28.09.2018 Freitag

DLRG Durlach auf Wettkampf in Berlin


Vor dem Brandenburger Tor

Vor dem Brandenburger Tor

Die Jugend in der Hauptstadt
Am Wochenende vom 21. September bis 23. September 2018 fuhren drei Mannschaften der DLRG Durlach zu einem Vergleichswettkampf nach Berlin. An dem Wettkampf nahmen neben Mannschaften aus ganz Deutschland auch Mannschaften aus den Niederlanden teil. Nach der Ankunft am Freitagabend wurde erst einmal die Stadt besichtigt. Am Samstag fand dann der Wettkampf im Spreewaldbad statt. Nach einem erfolgreichen Wettkampf wurde der Tag mit dem Wannseefest und einem Feuerwerk gekrönt. Am Sonntag ging es dann wieder nach Hause.   mehr


22.07.2018 Sonntag

1000 Euro für SchwimmFixPlus


Großes Schwimmfest am Samstag, 28. Juli, im Turmbergbad in Durlach
„Alle Karlsruher Kids lernen schwimmen“ - Unter diesem Motto stand das 11. Grötzinger 24-Stunden-Schwimmen der DLRG Durlach-Grötzingen im Hallenbad Grötzingen. Die fleißigen Wasserratten der Augustenburg-Gemeinschaftsschule, verschiedener Vereine, DLRG-Ortsgruppen und 80 Einzelteilnehmer erschwammen gemeinsam hervorragende 996 Kilometer. Die geschäftsführende Gesellschafterin der  Oettinger-Bau Gruppe aus Malsch, Frau Catrin Oettinger, rundete die Spendensumme auf 1000 Euro auf und übergab den Scheck im Beisein von Birte Deufel (Leiterin Stützpunkt Grötzingen der DLRG Durlach) und Michael Deufel (Leiter des DLRG Bezirks Karlsruhe und 1. Vorsitzender der OG Durlach) an den Initiator des Projekts SchwimmFixPlus, den Vorsitzenden des Rotary-Clubs Karlsruhe-Fächerstadt, Herrn Hans-Georg... mehr


09.07.2018 Montag

15 Kilometer Dauerschwimmen mit 11 Jahren


Lia Tobias begeistert mit beeindruckendem Durchhaltevermögen
Ein großer Erfolg war in diesem Jahr wieder das 24-Stunden-Schwimmen der DLRG OG Durlach Stützpunkt Grötzingen, das in diesem Jahr bereits zum 11. Mal im schönen Grötzinger Hallenbad durchgeführt wurde. Da passt es gut, dass eine Elfjährige alle Teilnehmer beeindruckte. Lia Tobias zog wie ein Fisch stundenlange ihre Bahnen und brachte so 15 000 Meter zusammen. Als sie zu später bzw. früher Stunde nach Hause ging, glichen ihre Handflächen denen eines Äffchens. Zur Siegerehrung um 8.30 Uhr waren sie glücklicherweise wieder normal… Aber auch die anderen 80 Einzelteilnehmer zeigten tolle Leistungen. Die Einzelwertung der Damen gewann Christina Kunzendorf mit hervorragenden 33 Kilometern vor ihrer Schwester Christina (29,1km), und Janina Werlein (27,05km). Die Herren feierten einen... mehr


12.05.2018 Samstag

Die Deutschen Sen im Münsterland


Harsewinkel rief die Altmeister der DLRG zum Wettkampf
  Wie in jedem Frühjahr trafen sich die DLRG Senioren zum Vergleichswettkampf. Leider konnte sich in diesem Jahr bei den Herren nur ein Einzelschwimmer der Ortsgruppe Durlach mit ihren Stützpunkten Grötzingen und Söllingen für die Meisterschaften qualifizieren, da das kleine Schwimmbad nur verhältnismäßigen Teilnehmern den Start erlaubte. Bei den Damen sah es etwas besser aus. Neben einer Einzelschwimmerin starteten auch zwei Mannschaften bei diesem höchsten nationalen Sportereignis der Masters. Zumindest die Einzelschwimmer erledigten ihre Aufgabe bravourös: Herbert Hölzer schwamm einen tollen Wettkampf und erreichte einen hervorragenden 6. Platz. Die mehrfache Weltmeisterin Margarte Beideck musste sich in diesem Jahr nur ihrer Dauerrivalin und Freundin Dagmar Schleupen aus... mehr


12.05.2018 Samstag

Nachhaltigkeit bei der DLRG


Baggerseeputzete des Jugendvorstandes
Am Samstag, den 28.04.2018, war es wieder einmal so weit: Im Rahmen der Karlsruher Dreck-Weg-Wochen trafen sich die Mitglieder des Jugendvorstandes morgens am Baggersee Grötzingen, um diesen rundherum von Abfall zu befreien. Bei der DLRG wird der verantwortliche Umgang mit Mensch und Natur großgeschrieben, warum der Jugendvorstand auch mit gutem Beispiel vorangeht. Da die DLRG-Jugend selbst den Baggersee im Sommer auch als Trainingsstandort der Outdoor-Disziplinen nutzt, ist die jährliche Putzete für sie sehr wichtig. Darüber hinaus wird der Badebetrieb im Sommer von der DLRG OG Durlach Stützpunkt Grötzingen überwacht. Jetzt kann auch endlich die Badesaison starten! mehr


21.03.2018 Mittwoch

Bezirksmeisterschaften der DLRG-Jugend im Rettungsschwimmen


Am Wochenende vom 17. und 18.03.2018 fanden die Bezirksmeisterschaften der DLRG-Aktiven im Schwimmbad in Waghäusel und Grötzingen statt. Bei den Mannschaftswettbewerben in Waghäusel am Samstag ging die Ortsgruppe Durlach mit insgesamt acht Mannschaften an den Start und war somit in fast jeder Altersklasse vertreten. Dabei erreichten die AK 12 w, die AK 15/16 w und die offene AK w jeweils den 2. Platz. Die AK 15/16 m erreichte einen 3. Platz und die AK 17/18 w konnten ihren Titel zum 3. Mal in Folge verteidigen. Am Sonntag folgten dann die Einzelwettkämpfe. Auch hier konnten tolle Ergebnisse erzielt werden. In den AK 13/14 w und 17/18 w sicherten sich jeweils Bianca Trommler und Henriette Wegener den Titel. In den AK 15/16 m und 17/18 w holten sich jeweils Daniel Fährmann und Tabea... mehr


18.03.2018 Sonntag

Abwechslungsreicher Rückblick der DLRG OG Durlach auf das Jahr 2017


Die Lebensretter ehren langjährige und verdiente Mitglieder
Bis auf den letzten Platz besetzt war die Mitgliederversammlung der DLRG in der Karlsburg Durlach. Der Vorsitzende der Ortsgruppe Durlach Michael Deufel freute sich darüber ebenso wie über ein erfolgreiches Jahr 2017. Abwechslungsreiche Bildberichte der Ressorts Ausbildung, Einsatz und Medizin zeigten ebenso wie die der Stützpunkte Grötzingen und Söllingen die vielfältigen Aufgaben der Ortsgruppe. Doch auch der Spaß kam nicht zu kurz im vergangen Jahr, was die Bilder der Ortsgruppenfreizeit auf der Brandmatt belegten. Die Jugend begeisterte mit einem Film, und auch die Kassenlage der Ortsgruppe ist insgesamt erfreulich, sodass zuversichtlich auf das Jahr 2018 geblickt werden konnte. Zahlreiche Ehrungen rundeten die Versammlung ab. Langjährige Mitglieder wurden mit einer Urkunde und je... mehr


03.03.2018 Samstag

Schon drei Jahre für Grötzingen im Einsatz: Die Notfallhilfe der DLRG


Vor drei Jahren ist die Notfallhilfe Grötzingen in die Arbeit gestartet und die Indienststellung des mit Unterstützung von Bürgern, Ortsverwaltung und Bürgerstiftung angeschafften Fahrzeugs jährte sich gerade zum zweiten Mal. Grund genug, um einmal zurück zu blicken. Der 500. Einsatz der Notfallhilfe Grötzingen wurde am 14. Februar gefahren - eine beeindruckende Zahl. Nach wie vor schaffen es die ehrenamtlich tätigen Helfer trotz normaler Berufstätigkeit über 90 Prozent der Einsätze zu bedienen und im Durchschnitt nach ca. 4 Minuten am Einsatzort zu sein. Damit sind sie in der Regel deutlich schneller als der hauptamtliche Rettungsdienst am Patienten und können so direkt Maßnahmen einleiten. Dies ist besonders wichtig, da ca. ein Viertel der Einsätze Herz-Kreislauf-Indikationen... mehr


23.01.2018 Dienstag

Vereinsmeisterschaften 2018


Vereinsmeisterschaften der DLRG 2018 Am Sonntag, den 21.01.2018, fanden die Vereinsmeisterschaften der DLRG Durlach im Grötzinger Hallenbad statt. Vereinsintern schwammen 39 Rettungssportler gegeneinander, und auch einige neue Wettkampfschwimmer konnten so an ihrem ersten Wettkampf teilnehmen. Neben den üblichen Altersklassen 12, 13/14, 15/16,  17/18 und der offenen AK traten auch die Kleinsten in der Altersklasse 10 an, die seit diesem  Jahr neu hinzu gekommen ist. Mit diesem Ereignis ist die neue Wettkampfsaison 2018 eröffnet und der nächste Wettkampf steht schon Anfang Februar auf dem Programm. Öffentlichkeitsarbeit Jugend, Dana Drees und Eileen Grundmann mehr